Ambulante Maßnahmen

Der Betriebsteil Ambulante Maßnahmen bietet
    - Ambulante Maßnahmen nach dem JGG
    - den Peiner Familienrat (PFR)
    - die Täterberatungsstelle Häusliche Gewalt (THG)
an.

Die Ambulanten Maßnahmen nach dem JGG beinhalten derzeit 5 Möglichkeiten, jugendliche und heranwachsende Straftäter mit pädagogischen Angeboten der Jugendhilfe zu stabilisieren und sie in die Gesellschaft zu integrieren bzw. sie zu resozialisieren.

Soziale Trainingskurse (STK) »

Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) »

Anti-Aggressivitäts-Training (AAT) »

Betreuungsweisungen (BTW) »

Gemeinnützige Arbeitsweisungen (ASTD) »

 
Peiner Familienrat (PFR) »
 
Täterberatungsstelle Häusliche Gewalt (THG) »

 


 

 

                                                                                                                                  

 

 

Kontakt:                                          
Ulrike Schaper-Greve
(Betriebsleiterin)
Kleine Schützenstr. 4
31224 Peine
Tel.:05171-29 48 101

VCF-Kontakt