Jugendwerkstatt Peine

Label EU ESF CMYK Kopie

 

Jugendwerkstatt Peine

Die Jugendwerkstatt Peine der LABORA gGmbH besteht seit 1985 und führt Qualifizierungsmaßnahmen zur sozialen und beruflichen Integration für junge Menschen bis 27 Jahren durch.

Die Jugendwerkstatt ist eine Maßnahme zur Verbesserung der beruflichen Integration von arbeitslosen Jugendlichen und Heranwachsenden im Landkreis Peine und wird im Auftrag des JobCenters durchgeführt.

Unsere Arbeitsgelegenheiten im Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) in den Praxisbereichen Kreativwerkstatt und Handel (Verkauf/Lager-Logistik) mit Fachanleitung und einer sozialpädagogischen Förderung verfolgen das Ziel die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern, eine verlässliche Tagesstruktur zu erreichen, persönliche und soziale Probleme abzubauen, um somit eine Stabilität zu entwickeln, die zu einer Einmündung in den Ausbildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsmarkt führen soll.

Neben der AGH-Maßnahme sind auch die Schulpflichterfüllung in Jugendwerkstätten und der Erwerb des Hauptschulabschlusses (Praxisanteile) im Angebotsspektrum der Jugendwerkstatt enthalten.

 

Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigungen (AGH - MAE)

Unsere Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigungen verfolgen die Ziele:

  • die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern
  • eine verlässliche Tagesstruktur zu erreichen
  • persönliche und soziale Probleme abzubauen
  • eine Stabilität zu entwickeln, die zu einer Einmündung in den Ausbildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsmarkt führen soll.

Die berufliche Maßnahme ist für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren gedacht, die Leistungen aus dem Sozialgesetzbuch II beziehen (ALG II o.a.) und zur Eingliederung in den Arbeits-markt besonderer (beruflicher, schulischer, sozialer) Förderung bedürfen.

Die Gesamtmaßnahme umfasst 34 Stunden pro Woche. Davon entfallen 15 Std. auf die AGH mit MAE.

 

Schulpflichterfüllung in der Jugendwerkstatt:

  • Erfüllung der Schulpflicht in Jugendwerkstätten (lt. § 69 Abs.4 NSchG)
  • unterstützende Angebote in den Bereichen Rechnen, Schreiben, Lesen
  • persönliche Hilfe bei der Lebens-, Schul- und Berufswegplanung
  • hoher Praxisanteil in den Werkstattbereichen
  • sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung

 

Wir unterstützen bei…

  • der persönlichen Stabilisierung
  • der Bewältigung persönlicher Problemlagen
  • der Entwicklung einer Zukunftsperspektive
  • der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche
  • der Vorbereitung von Praktika

 

So unterstützen wir…

  • individuelle sozialpädagogische Beratung/ Begleitung
  • individuelle Förderplanung
  • praktisches Arbeiten in 2 Arbeits–/ Werkstattbereichen (Kreativwerkstatt,
    Handel/Verkauf & Lager/Logistik)
  • fachtheoretische Qualifizierung
  • Bewerbungstraining
  • Betriebsbesichtigungen und Exkursionen
  • Freizeit- und Sportangebote

 

Werkstattbereiche:

Kreativwerkstatt

  • Herstellung und Gestaltung von Möbeln
  • Kunst-, Design- und Renovierungsprojekte

 

Handel - Verkauf / Lager & Logistik

  • Präsentation und Verkauf von Secondhandkleidung
  • Beratung von Kunden
  • Warenannahme, -kontrolle & -lagerung
  • Warenanlieferung & -aufbau

 

Unser Flyer »

 

Standort:
Schloßstraße 9
31224 Peine

Tel. 05171 – 5997 90
Fax 05171 – 5997 21
Email: s.templin@labora.de


Jugendwerkstatt Peine Hr. Templin Betriebsltg

Betriebsleitung:
Sebastian Templin