Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

große Worte wie "Solidarität" und "Recht auf Arbeit" klingen bei Menschen hohl, die keine Arbeitsstelle haben. Mit der Firma LABORA ist es den Verantwortlichen in der Katholischen Kirche inzwischen gelungen, zahlreichen Frauen und Männern in unserer Region Erwerbsarbeit zu geben. Dabei haben sie bewusst den Rahmen kirchlicher Arbeit überschritten und sich - gemäß dem Motto der Benediktiner "Ora et labora" - auf das Wirtschaften eingelassen.

mehr »


Möbel-Trödelshop Hildesheim 

Aktion für Opfer des Hochwassers »


Workshop Bogenschießen im Sozialen Trainingskurs

Die Teilnehmer nahmen das Angebot begeistert an »


Soziales Kaufhaus verschenkt Kerzen bei der "Samstag Plus"-Aktion »


Sozialkompetenz dank Tanzen

Jugendliche der Labora lernen auch Vertrauen »


"Human Table Soccer"

Die Labora-Jugendlichen haben erfolgreich am 3. Cup teilgenommen »

Peiner Nachrichten »


Jugendwerkstatt kritisiert steigende Bürokratie 

Sozialministerin Cornelia Rundt sah sich deutlicher Kritik ausgesetzt. „Wir verbringen einen großen Teil unserer Arbeit mit dem Dokumentieren“, berichtete Daniela Scheibe, Leiterin der Jugendwerkstatt Barsinghausen.

con-nect.de »

deister-echo.de »